Unsere Lösungen

Company Data Platform

Das Betriebssystem für deine zukünftigen Daten-Ideen. Dein zentraler Ort des Wissens.

Viele Unternehmen setzen sich das Ziel, ihr Geschäftsmodell datengetrieben(er) zu gestalten. Häufig fehlt es jedoch an der Basis: eine flexible, skalierbare und leistungsfähige Datenplattform, die zugleich bezahlbar ist.

Das primäre Ziel einer Datenplattform liegt darin, die verfügbaren Daten möglichst einfach für verschiedene Business User zugänglich zu machen. Es fungiert als Betriebssystem deiner Datenwelt: Niemand interessiert sich für Android und iOS – entscheidend sind die Apps, die dadurch erst möglich werden. Eine moderne Datenplattform integriert mit wenigen Klicks neue Quellen, erstellt in Minuten aussagekräftige Dashboards und automatisiert bisher manuelle Geschäftsprozesse.

Eine moderne Datenplattform kann aus vielen verschiedenen Komponenten bestehen. Um die Implementierung einer solchen Plattform schnell und flexibel zu gestalten, bieten wir schlüsselfertige Datenplattformen an, die es deinem Unternehmen ermöglichen, sofort mit der Entwicklung deiner Use Cases beginnen zu können. Da die Plattform modular ist, können wir Teile einfach austauschen. Von Real-Time Dashboards bis zu Künstlicher Intelligenz ist sie für jede Anforderung gewappnet.

Dennis Hinnenkamp

Data Engineer

PARTS OF YOUR DATA STACK

Wie hilft dir eine Datenplattform?

Hole mehr aus deinen Marketingausgaben heraus! Gemeinsam entwickeln wir eine Plattform, mit welcher du die state-of-the-art Use Cases des modernen, digitalen Marketings für dich nutzen kannst.

Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Source-Of-Truth

Marketingreports in Google Sheets? Finanz-Kennzahlen im E-Mail-Postfach? Im Meeting hat jeder seine eigenen Zahlen? Schluss damit! Deine kritischen KPIs sollten einfach und zentral in einem Cloud Data Warehouse verfügbar sein.

Source-Of-Truth

Marketingreports in Google Sheets? Finanz-Kennzahlen im E-Mail-Postfach? Im Meeting hat jeder seine eigenen Zahlen? Schluss damit! Deine kritischen KPIs sollten einfach und zentral in einem Cloud Data Warehouse verfügbar sein.
Mehr erfahren
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Trusted Data

Viel zu häufig basieren Entscheidungen auf fehlerhaften Daten. Passiert dies nur einmal, ist das Vertrauen meist dahin und der Bauch entscheidet wieder. Deshalb gibt es Sicherheitsmechanismen, die wir standardmäßig implementieren.

Trusted Data

Viel zu häufig basieren Entscheidungen auf fehlerhaften Daten. Passiert dies nur einmal, ist das Vertrauen meist dahin und der Bauch entscheidet wieder. Deshalb gibt es Sicherheitsmechnismen, die wir standardmäßig implementieren.
Mehr erfahren
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Data Pipelines

CRM- und ERP-System, Google Analytics und Facebook Ads, HR-Tool und Excel. Die Datenquellen nehmen immer weiter zu. Glücklicherweise ist die Anbindung dieser Datenströme an dein Data Warehouse heute eine Frage von wenigen Klicks.

Data Pipelines

CRM- und ERP-System, Google Analytics und Facebook Ads, HR-Tool und Excel. Die Datenquellen nehmen immer weiter zu. Glücklicherweise ist die Anbindung dieser Datenströme an dein Data Warehouse heute eine Frage von wenigen Klicks.
Mehr erfahren
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

Self-Service

Moderne BI-Tools ermöglichen auch ganz normalen Business Usern die Analyse von Daten – ohne Umweg über die IT. Daten müssen zugänglich sein: Nur so kann eine datengetriebene Entscheidungskultur entstehen.

Self-Service

Moderne BI-Tools ermöglichen auch ganz normalen Business Usern die Analyse von Daten – ohne Umweg über die IT. Daten müssen zugänglich sein: Nur so kann eine datengetriebene Entscheidungskultur entstehen.
Mehr erfahren
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

No/Low Code

Die Administrierung der Plattform und Weiterentwicklung der Analysen erfordert kein Informatik-Studium. Die Analyseumgebung ist verständlich aufgebaut und kann selbst kontinuierlich erweitert werden.

No/Low-Code

Die Administrierung der Plattform und Weiterentwicklung der Analysen erfordert kein Informatik-Studium. Die Analyseumgebung ist verständlich aufgebaut und kann selbst kontinuierlich erweitert werden.
Mehr erfahren

Deine schlüsselfertige Datenplattform

Der Aufbau einer modernen Datenplattform dauert heute Stunden, nicht Wochen. Dazu nutzen wir cloud-native Technologien und verzahnen die für dich die besten am Markt verfügbaren Komponenten – vom BI-Tool bis zum Data Warehouse. Der Modern Data Stack.

Azure

AWS
Google
  • ELT

    ETL (Extract-Load-Transform) ermöglicht es deinem Unternehmen, Rohdaten aus den relevanten Datenquellen abzurufen und sie an ein Ziel zu verschieben, das dir den Zugriff auf diese Daten an einem zentralen Ort ermöglicht.

  • Data Warehousing

    Dieses Ziel ist das Data Warehouse – dein "single source of truth". Hier findest du künftig sauber strukturiert und stets aktuell deine wichtigsten KPIs sowie Rohdaten für einen Deep Dive in die Zahlen.

  • Data Transformation

    Die unstrukturierten Rohdaten müssen zu wertstiftende Informationen transformiert werden. Nicht nur Datenfehler müssen bereinigt werden, auch ist ein integriertes Datenmodell zu erstellen, dass der Endanwender intuitiv versteht.

  • Data Visualization

    Ein modernes BI-Tool stellt die gewonnenen Informationen nicht nur visuell aussagekräftig dar, sondern ermöglicht den Endanwender die Exploration der unternehmensweiten Datenwelt auf eigene Faust.

Company Data Platform

Aufgaben deiner Datenplattform

Rocket Launch Center

Warum brauche ich eine Plattform?

Eine Datenplattform bleibt Selbstzweck, solange sie keinen Mehrwert für dein Unternehmen stiftet. Die Plattform ist lediglich die Basis mit welcher all die spannenden Use Cases erst möglich werden. 

Eine Analogie? Bitte: Niemanden interessiert etwa Windows, iOS oder Android. Aber durch diese Betriebssysteme werden beliebte Anwendungen wie Photoshop, Zoom, Whatsapp oder Instagram erst möglich.

Schau dir unsere Use Cases für Marketing, Sales, Kundenanalyse oder Prozessautomation an. All das ist realisierbar, wenn das Grundgerüst erstmal steht. 

Deine Vorteile mit einer
Company Data Platform

Datengetriebene
Entscheidungen

Die Daten sind immer verfügbar und leicht zugänglich. Kein Bauchgefühl mehr, sondern fundiertes Wissen.

Keine Zeit
verschwenden

Wir implementieren und konfigurieren die Komponenten in Stunden, nicht Wochen. Leg sofort los.

Geringe
Kosten

Keine hohen Anfangsinvestitionen. Die ganze Plattform teils schon für 100 EUR/Monat. Cloud sei dank.

Zero
Maintenance

Keine Wartung, wenig Administration. Kein extra Mitarbeiter. Software-as-a-Service macht's möglich.

DATA-DRIVEN INSIGHTS​

Entdecke unsere Lösungen​

Du hast eine Frage?

Dennis ist unser Experte für die Konzeption und Implementierung leistungsfähiger Datenarchitekturen. Als Technical Lead von siːkwəl beantwortet er gerne deine Fragen rund um den Modern Data Stack, performante ELT-Pipelines und skalierende Cloud-Komponenten.

Buche hier dein persönliches Meeting mit mir.

Dennis Hinnenkamp

Technical Lead & Co-Founder

Informatikstudium mit den Schwerpunkten Informationssysteme und Softwaretechnik mit abschließender Masterarbeit in der Konzernforschung der Volkswagen AG in Wolfsburg. 

Anschließend mehrere Stationen als Lead-Software-Entwickler und Projektleiter, sowohl im Beschäftigungsverhältnis als auch freiberuflich. Zuletzt als Senior Data Engineer bei der PAUL HEWITT GmbH in Oldenburg tätig. 

Beherrscht als Full-Stack Data Engineer alle gängigen Programmiersprachen wie Python, SQL und Scala. Als Technical Lead bei der sikwel GmbH verantwortlich für die Entwicklung von Infrastrukturkonzepten und der Extraktion der Daten aus unterschiedlichen Datenquellen sowie der Entwicklung von Schnittstellen zu eben diesen Quellen. Darüber hinaus Modellierung von Lösungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens.

Vorstellung

The bigger the data - the faster the fetch.

Jan-Henrik Funke

Analytics Engineer & Co-Founder

Studium der Wirtschaftsinformatik mit den Schwerpunkten Datenbanken und Datenverarbeitung, dabei Erlernen von tieferen Kenntnissen in Java und SQL. 

Anschließend technische Projektleitung bei IBM mit Schwerpunkt Cloud und Direct Report zum Vice President & Senior Partner. Danach als ERP-Manager an der Einführung des ERP-Systems bei der PAUL HEWITT GmbH in Oldenburg maßgeblich beteiligt, sowohl in der unternehmensweiten Definition als auch systemischen Operationalisierung von Prozessstrukturen. 

Als Analytics Engineer bei der sikwel GmbH liegt der Fokus darauf, dem Kunden zu ermöglichen, seine alltäglichen Fragen selbst beantworten zu können. Dies beinhaltet die Aufnahme von Kundenanforderungen, die Extraktion und Aufbereitung der Rohdaten sowie die Konzeption und Bereitstellung von visualisierten Datenmodellen.

Vorstellung

The more difficult the requirement, the greater the happiness in modelling.

Tobias Bogotzek

Analytics Engineer & Co-Founder

Duales E-Commerce Studium an der Fachhochschule Wedel in Kooperation mit der Otto GmbH & Co. KG. 

Anschließend als Web Analyst bei der PAUL HEWITT GmbH verantwortlich für den Aufbau einer Reportinglandschaft in den Unternehmensbereichen E-Commerce und Marketing. Zudem verantwortlich für die Bereiche A/B-Testing und User Experience. Im Anschluss daran als Data Analyst verantwortlich für den Aufbau einer Self-Service Business Intelligence Lösung für alle Unternehmensbereiche.Ergänzend dazu Studium an der FOM Hamburg im Bereich Big Data & Business Analytics. 

Bei der sikwel GmbH als Analytics Engineer tätig und somit verantwortlich für die Aufnahme von Kundenanforderungen, Modellierung der Rohdaten zu aussagekräftigen Datenmodellen und Konzeption und Erstellung von Lösungen für den Endnutzer.

Vorstellung

Without data you’re just another person with an opinion.

Torben Jaacks

Chief Executive Officer

Studium der Wirtschaftswissenschaften in Oldenburg und Växjö (Schweden).

Anschließend Aufbau und Leitung des Finanz- und Accountingbereichs bei der PAUL HEWITT GmbH in Oldenburg inklusive Implementierung von abteilungsübergreifenden Werttreiberlogiken zur kennzahlgetriebenen Steuerung des Gesamtunternehmens sowie die Initiierung und Steuerung einer integrierten Vermögens-, Finanz- und Ertragsplanung.

Nachfolgend als Chief Strategy Officer (CSO) für die strategische Ausrichtung des Gesamtunternehmens verantwortlich. Entwicklung von Zielgruppen- und Geschäftsfeldstrategien und Projektkonzeption derer operativen Umsetzung im Marketing-Mix. Zusätzlich strategische Weiterentwicklung datengetriebener Entscheidungsfindung entlang wesentlicher Prozesse in der organisatorischen Wertschöpfungskette. Weiterhin wiederkehrende Projektleitung für die operative Durchführung strategischer Initiativen.

Als Geschäftsführer bei der sikwel GmbH insbesondere für die Gesamtsteuerung und -entwicklung des Unternehmens verantwortlich. Darüber hinaus Unterstützung von Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung datengetriebener Entscheidungsfindung durch die Identifikation von Potenzialen und Werttreibern entlang unterschiedlichster Geschäftsmodelle.

Vorstellung

The greatest treasure of any business is data. Let's get a shovel.

Jan-Niklas Mühlenbrock

Chief Executive Officer & Data Evangelist

Studium der Wirtschaftswissenschaften in Oldenburg und Växjö (Schweden), anschließend Projektleitung für die Einführung eines ERP-Systems auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2018 bei der PAUL HEWITT GmbH in Oldenburg. 

Daran anschließend als Head Of Data & Analytics in Zusammenarbeit mit seinem dreiköpfigen Team verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der abteilungsübergreifenden Business Intelligence-Roadmap mit dem Ziel der Institutionalisierung einer datengetriebenen Entscheidungskultur. Darüber hinaus fiel die Bereitstellung, Wartung und Weiterentwicklung einer modernen, cloud-gehosteten Dateninfrastruktur in seinen Verantwortungsbereich, inklusive der entsprechenden Budgetverantwortung für das Ressort. 

Als Geschäftsführer der sikwel GmbH verantwortet er die technologische Vision der Firma und stellt somit sicher, dass im Sinne des Kunden stets die besten verfügbaren Werkzeuge und Plattformen für den jeweiligen Anwendungsfall eingesetzt werden. Mit seiner Expertise in den Fachbereichen Data Warehousing, BI & Analytics sowie Data Management und Cloud-Architekturdesign entwickelt er skalierbare und kosteneffiziente Analyseplattformen für die Kunden der sikwel GmbH.

Vorstellung

Don’t let shiny toys distract you from solving real business problems.